The Other Way To Wear A Scarf

The Other Way To Wear A Scarf

Please note: This post contains personal recommendations and therefore is an advertisment, however, it is not sponsored.

Today’s pictures were already shot in 2015, on a sunny day in December where it actually got almost 13 degrees. Clearly, it was too cold for wearing only a t-shirt, so I needed something to throw over.
I don’t own many cardigans and when I was at my boyfriend’s house this day I didn’t have one with me, so I thought about diverting my scarf from its intended use…
On cold days I love wearing High-Waist-Jeans because they’re really keeping you warm and they make a wonderful silhouette. Under my scarf I was wearing a simple striped t-shirt, but you can also wear a long-sleeved top.
I threw over my scarf just like a cape, of course there are other ways to wear it, for example with a belt.
So, next time, when you forgot to take a cardigan with you – just use your scarf!


scarf_cardigan8
scarf_cardigan3
scarf_cardigan1
scarf_cardigan6
scarf_cardigan4
scarf_cardigan7
scarf_cardigan10
scarf_cardigan9

iwaswearing
Zara Scarf / buy here
Zara Jeans / buy here
Zara Striped Shirt / buy here
Humanic Chelsea Boots
Ray Ban Round Metal Sunglasses / buy here


Share:

16 Comments

  1. Caro
    January 13, 2016 / 7:13 pm

    Ohh, das mache ich auch total gerne! Auch toll finde ich Poncho-Schals, das habe ich besonders im Herbst total gerne schnell übergeworfen… hoffentlich wird es bald wieder wärmer 🙂
    Alles Liebe,
    Caro von Madmoisell

  2. January 13, 2016 / 9:10 pm

    Super Idee! 🙂 Manche Schals sind so lange, dass man sie einfach umfunktionieren kann! 🙂 Deine Sonnenbrille ist klasse!
    Alles Liebe, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

  3. January 14, 2016 / 1:36 pm

    Wunderschöner Look – ich liebe so düstere Looks ja eh total 🙂 Einfach schön!
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  4. January 14, 2016 / 3:49 pm

    Super Look!
    Ich zeige auch gerade einen ähnlichen Schal auf meinem Blog. Ich liebe schwarze, große Schals! 🙂

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.com

  5. January 14, 2016 / 4:58 pm

    Toller Look, den würde ich wirklich genauso tragen. Ich funktioniere meine Tücher und Schals auch oft um und werfe sie über die Schultern. Capes dagegen trage ich auch mal als Schal. Ich denke um modisch kreativ zu sein, muss man Sachen auch einfach mal zweckentfremden. 😉

    Liebst, Elisa von http://www.elisazunder.de

  6. January 14, 2016 / 6:05 pm

    Schöne Bilder! Ich nutze manchmal auch meine Schals als Cardiganersatz, das funktioniert auch einfach wunderbar! Der Ring gefällt mir auch richtig gut, ich mag so schlichtes Design.
    LG
    Kathi

  7. January 14, 2016 / 9:45 pm

    Dein Blogdesign sieht super aus – gefällt mir richtig, richtig gut. Und der Look und die Fotos sind auch super schön geworden!
    Liebst, Bina
    stryleTZ

  8. January 18, 2016 / 8:58 pm

    Dies ist auch meine allerliebste Variante einen Schal zu tragen, oder einfach umgehangen über dem Mantel und mit einem Gürtel festgezurrt. Auf Reisne ist gerade ein großer Schal als Cape getragen super praktisch und ultra kuschelig!

    Bisous aus Berlin

  9. January 19, 2016 / 9:54 pm

    Super schönes Outfit.
    Ich liebe es die Schals so zu tragen!

    P.S. Dein Blog ist unglaublich schön. Ich komme jetzt öfter vorbei.

    Alles Liebe
    Hannah

  10. January 21, 2016 / 6:20 pm

    Genau so habe ich es beim Roadtrip im Oktober letzten Jahres auch gemacht – Berlin war einfach so viel kälter als erwartet. Und Schals sind ja sowieso echte Alleskönner.

    Tolles Outfit – wie immer. Daumen hoch (:

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,
    Casey

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*