Top 3 beaches in Mallorca and where to find them

Top 3 beaches in Mallorca and where to find them

Dieser Beitrag enthält persönliche Empfehlungen und ist deshalb Werbung, aber unbezahlt.
Please note: This post contains personal recommendations and therefore is an advertisement, however, it is not sponsored.



Mallorca ist eine dieser Destinationen, die ich immer und immer wieder besuchen könnte. Ich war bereits drei Mal auf dieser Insel und plane auch schon die vierte Reise dorthin. Viele haben falsche Vorstellungen von Mallorca und denken dabei nur an Party und Ballermann, aber Mallorca ist so viel mehr als nur das – man findet dort die schönsten und unberührtesten Strände in ganz Europa. Meine absoluten Lieblingsbuchten überhaupt befinden sich hier und genau diese möchte ich euch heute vorstellen.



Mallorca is one of those destinations which I can travel to over and over again. I’ve been there already three times and I’m planning to go there a fourth time. Many people have false expectations about Mallorca, they think that it’s only about partying and drinking alcohol, but what they don’t know is that Mallorca is so much more than this – you can find there the most beautiful and natural beaches in whole Europe. My favourite bays of all time are located here and I want to introduce it to you in this blogpost, so keep reading.


#1 Cala Llombards


Der Strand Cala Llombards liegt an der Südostküste Mallorcas und bietet einen kleinen feinen Sandstrand wo es auch Sonnenliegen und Schirme zu einem moderaten Preis zu mieten gibt. Das Wasser ist schön blau und flach abfallend, umgeben wird die Bucht von Palmen, Kieferbäumen und Pinien. Es gibt eine kleine Bar wo es Getränke und tolle Snacks gibt und außer ein paar süßen Fischerhäuschen ist die Bucht unbebaut. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und würden diesen Strand immer wieder besuchen.

The beach Cala Llombards is located in the south eastern of Mallorca and is a beach with fine sand where you can find sun loungers and parasols for a good price. The water is beautiful and blue and the bay is surrounded by palm trees and pines. There is also a little bar where you can buy drinks and amazing snacks. The bay is also surrounded by a few fishing houses. We really felt comfortable and would visit this beach over again.

Anfahrt / How to get there
Der Strand Cala Llombards liegt im Gemeindegebiet Santanyí in der Nähe des Fischerdorfs Cala Figuera. Mit Google Maps findet ihr kinderleicht hin und es gibt sogar direkt vor dem Strand einen kostenlosen Parkplatz, man muss also nicht noch zu Fuß gehen. Wenn ihr in der Hauptsaison dort seid, ist es natürlich ratsam bereits am Vormittag hinzufahren, sonst könnte der Parkplatz bereits voll sein und leider gibt es sonst keine Möglichkeit zu der Bucht zu gelangen als mit dem Auto.

The beach Cala Llombards is located in the area of Santanyí and the fishing town Cala Figuera. You can get there very easily using Google Maps. There is a free parking spot directly at the beach, so no need to go by foot. If you get there in high season you should come early, otherwise you might not get a parking spot and there’s no other possibility to access the beach as with a car.


#2 Cala S’almunia


Die Bucht Cala S’almunia oder Cala S’almonia liegt ebenfalls im Gebiet Santanyí im Südosten der Insel. Es handelt sich hier nicht um einen Strand, sondern um eine kleine Fischerbucht mit kleinen Fischerhäuschen und Fischerbooten umrandet. Die malerische Bucht eignet sich perfekt zum Klippenspringen und das Wasser ist einfach nur traumhaft klar und türkis. Die Bucht ist naturbelassen, das heißt es gibt keine Einrichtungen und keinen Service.

The bay Cala S’almunia is also located in the area of Santanyí in the south eastern of the island. It’s not a beach, but a little fisher bay with little fisher houses and fishing boats. The idyllic bay is perfect for cliff diving and the water is just incredibly clear and turqoise. It’s a natural bay, so there are no services.

Anfahrt / How to get there
Zu dieser Bucht gelangt man genauso wie zum Strand Cala Llombards, man folgt dann einfach den Beschilderungen. Wie immer weist euch Google Maps den richtigen Weg. Dadurch dass es sich bei dieser Bucht um ein Privatgebiet handelt, kann man dort nicht direkt parken, denn die Zufahrt wird nur den Anrainern gestattet. Kurz vor der Bucht befindet sich ein kostenloser Parkplatz, von dort aus muss man dann noch ein Stück zu Fuß gehen, ungefähr 15 Minuten. Danach führt eine steile Steintreppe hinunter zur Bucht. Der Weg lohnt sich aber allemal.

You get to this bay just as you get to Cala Llombards, you should always follow the signs and use Google Maps. This bay is located in a privat area, so there is no direct access. The parking spot is located a bit outside, but it’s free. You then have to walk a little about, about 15 minutes and then there’s a steep stairway to get directly to the bay. It might sound a bit adventurous (it is) but it’s so worth it!


#3 Calo d’es Moro


Jetzt kommen wir zu meinem absoluten Lieblingsstrand auf Mallorca und in ganz Europa – der Calo d’es Moro. Diese Bucht befindet sich ebenfalls in Santanyí und zwar direkt angrenzend an die Cala S’almunia. Diese Bucht ist unberührte Natur pur und das Wasser ist einfach atemberaubend. Links auf den Felsen hat man zudem eine tolle Aussicht.

Now I will introduce you to my all time favourite bay in Mallorca and whole Europe – Calo d’es Moro. This bay is also located in Santanyí and it’s directly next to Cala S’almunia. This bay is completely natural and the water is just breathtaking. At the left side of the cliff you also have a fantastic view.

Anfahrt / How to get there
Zu dieser Bucht gelangt man genauso wie zur Cala S’almunia. Von dort aus hält man sich links und man muss über ein paar Felsen klettern Richtung Calo d’es Moro (auf einem alten Stuhl befindet sich ein selbstgebastelter Wegweiser). Man hat dann einen tollen Überblick über die Bucht und muss dann noch einen steinigen und steilen Weg nach unten zum Strand klettern. Wie immer sollte man früh genug da sein, da die meisten Urlauber im Sommer erst so um 11 Uhr kommen und der Strandabschnitt wirklich sehr klein ist.

You get to this bay just as you get to Cala S’almunia. If you’re there, you go left and then you have to climb above a few cliffs. You then have a wonderful view over the bay and next you have to climb down to the beach. As always, you should be early to avoid the crowds, because the beach is very small.

Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*